13.02.2008  |    Hinterlasse ein Kommentar

Auf die SVP Thurgau ist Verlass

Zum Artikel von Enrico Berchtold’ im Tagblatt vom 8.2.2008.

Es stimmt mich sehr nachdenklich, mit welch oberflächlichen und wenig qualifizierten Rundumschlägen die FDP-Präsidentin die Politik der SVP-Thurgau abqualifiziert und damit auf die bewährte Listenverbindung zwischen den beiden Parteien verzichten will. Ist dies der Dank dafür, dass die SVP Thurgau immer ihre Verantwortung wahrgenommen hat? Dass sie eine klare Linie hat und dass auf sie Verlass ist? Die SVP-Fraktion belegt das nicht nur mit ihrem Legislaturprogramm, sondern vor allem mit der Leistungsbilanz der letzten vier Jahre (). Wir entwickeln den Thurgau weiter, indem wir den Kanton nicht nur stärken, sondern effizient machen. Die Lebensqualität im Thurgau wird sich gegenüber anderen Regionen abheben. Durch die Förderung der Eigenverantwortung auf der Basis von bewährten gesellschaftlichen und ethischen Werten und dezentralen Entscheidungsbefugnissen stärken wir den Föderalismus. Wir wollen, dass es den Thurgauerinnen und Thurgauern gut geht, dann geht es auch mit dem Kanton aufwärts.

Die Fraktion bekennt sich zum Steuerwettbewerb unter den Kantonen und hat die verschiedenen Steuerreformen aktiv unterstützt. Die gesunden Staatsfinanzen gehen einerseits auf eine klare Haltung der SVP-Finanzpolitik in der Regierung zurück, anderseits auf die verantwortungsvolle Verwendung des Goldertrages sowie eine zurückhaltende Ausgabenpolitik. Mit dem SVP-Präsidium der vorberatenden Kommission zur NFA engagierten sich Christoph Tobler und weitere SVP-Fraktionsmitglieder sehr erfolgreich.

Mit Unterstützung der SVP gelangen in den letzten Jahren verschiedene Steuerreformen für die natürlichen Personen. Mit der Unternehmersteuerreform konnte endlich auch das Gewerbe und die Industrie unserer Thurgauer Wirtschaft entlastet werden. Mit der Milderung der Doppelbesteuerung unterstrich unsere Fraktion ihre wirtschaftsfreundliche Haltung.

Die SVP-Fraktion übt eine ganzheitliche bürgerliche Politik, welche den Grundbedürfnissen unserer breiten SVP-Parteibasis entspricht. Unsere erfolgreiche Fraktionsarbeit wird getreu nach dem Motto „Qualität vor Quantität“, fair und glaubwürdig fortgesetzt werden und mit klaren Inhalten unserer SVP-Politik überzeugen.

Stephan Tobler
Sekretär der SVP-Fraktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.