Nach der Ablehnung der Steuergesetzrevision durch die Thurgauer Stimmberechtigten ist die Finanz- und Steuerpolitik neu zu positionieren. Der Kanton Thurgau hat genügend Handlungsspielraum, um die von der SVP schon seit Jahren geforderte Doppelstrategie weiter zu entwickeln. Der Kanton verfügt heute über genügend Potential für steuerliche Entlastungen mit einer Steuerfussreduktion und gezielten strukturellen Veränderungen in Form… weiterlesen


Das Thurgauer Stimmvolk sagt Ja zur Reduktion der Anzahl Bezirke von acht auf fünf. Das Resultat fiel mit 45 208 Ja-Stimmen (61,8 Prozent) gegenüber 27 975 Nein-Stimmen (38,2 Prozent) klar aus. Ausserdem sagen die Thurgauerinnen und Thurgauer Ja zur Minarett-Initiative und zur Spezialfinanzierung Luftverkehr, ein Verbot von Kriegsmaterial-Exporten lehnen sie ab. Mehr Informationen finden Sie… weiterlesen


Der Thurgau nimmt in der Förderung von alternativen Energien im kantonalen Vergleich einen Spitzenplatz ein. Bereits im Oktober 2009 sind jedoch die kantonalen Fördergelder für Solarstrom-Anlagen aufgebraucht worden. Was sollten Ihrer Meinung nach die Konsequenzen sein? Weiter zur Seite Umfragen Artikel zum Thema in der Thurgauerzeitung: http://www.thurgauerzeitung.ch/thurgau/kanton/Zweifel-an-Solarstromfoerderung/story/18509751… weiterlesen