Der Grosse Rat des Kantons Thurgau tagte zum ersten Mal in Weinfelden auf neuen Stühlen. Mit den neuen Möbeln ist es der SVP-Fraktion gelungen, sich bei allen Geschäften durchzusetzen. Die Einbürgerungsgesuche von drei Schweizern und 99 Ausländern wurden genehmigt und das Bürgerrecht erteilt. Die im bürgerlichen Lager gut vorbereitete Revision der Pensionskassenverordnung mit der Grundlage… weiterlesen


Der Zustand der Pensionskasse des Kantons Thurgau bedarf aus heutiger Beurteilung einer Sanierung. Gleichzeitig muss sie aufgrund der Bundesgesetzgebung verselbständigt werden. Der Vorschlag der Regierung wurde durch die enge Zusammenarbeit der bürgerlichen Fraktionen verändert. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich an der Sanierung beteiligen. Diese Beteiligung wurde von den linken Parteien genutzt, um öffentlich zu einer Kundgebung aufzurufen. Die Revision der… weiterlesen