08.05.2014  |    Hinterlasse ein Kommentar

Eingereichte Vorstösse

Einfache Anfrage: Syrienkonflikt / Islamische Extremisten – eine Bedrohung für den Thurgau?“

Von SVP-Kantonsrat Jürg Wiesli

Wie gesagt habe ich die EA aus der Sorge um den Thurgau und auf Fragen von besorgten Mitbürgern gemacht. Der Religionsfrieden ist ein Hohes Gut und darf nicht gefährdet werden durch den Syrienkrieg und Scharfmacher. Schon gar nicht soll und darf der TG als Rückzugsgebiet für solches Tun dienen.
Ich habe es erlebt was das bedeutet in meinen Israelferien, mit einer Strassenschlacht in Nablus oder während der Jugoslawienkriese, als wir bei der Arbeit den einzelnen Gruppen mit Entlassungen drohen mussten, wenn sie einen Konflikt innerhalb des Arbeitsplatzes verursachten.
Die Schweiz muss neutral bleiben und ihre Guten Dienste anbieten, was wir ja immer in der Vergangenheit getan haben und auch aktuell tun.

Zum Vorstoss im Wortlaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.