20.04.2017  |    Hinterlasse ein Kommentar

Eingereichte Vorstösse

Interpellation: Fragwürdiger Marschhalt mit dem Historischen Museum

Von SVP- Kantonsrat Andrea Vonlanthen und andere

Überraschend kündigt der Regierungsrat an, er lege bei der Standortevaluation für das Historische Museum einen Marschhalt ein. Eine gleichzeitige Abwicklung der Projekte Kunstmuseum und Historisches Museum übersteige «die finanziellen Möglichkeiten des Kantons». Andrea Vonlanthen hat dazu eine Interpellation entworfen, die er zusammen mit sieben Oberthurgauer Kantonsräten aus allen Fraktionen einreicht. Sie stellen kritische Fragen zum angekündigten Marschhalt, zur Priorisierung des Kunstmuseums durch die Regierung und zum weiteren Vorgehen bei der Planung und Realisierung der beiden Museum.

Zum Vorstoss im Wortlaut

Motion: «Transparente Zahlen über die vollzogenen Ausschaffungen ausländischer Straftäter im Kanton Thurgau»

Von SVP- Kantonsrat Paul Koch

Um eine gewisse Kontrolle über die straffälligen Ausländer zu erhalten, welche wirklich auch ausgeschafft wurden, soll der Regierungsrat in Zukunft das Parlament und die Bevölkerung informieren. Das Migrationsamt muss sowieso diese Daten an das eidgenössische Amt melden.

Zum Vorstoss im Wortlaut

Einfache Anfrage: Stand Vorgehen Kantonaler Richtplan

Von SVP- Kantonsrat Mathias Tschanen

Zum Vorstoss im Wortlaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.