31.08.2017  |    Hinterlasse ein Kommentar

Eingereichter Vorstoss

Motion: „Standesinitiative zur Beseitigung der Wertfreigrenze im Einkaufstourismus

Von SVP-Kantonsrat Stephan Tobler und andere

Mit einer Standesinitiative soll in Bern Druck gemacht werden, damit Massnahmen gegen den Einkaufstourismus umgesetzt werden. Wirtschaft und Staat vor allem in den Grenzregionen verlieren aufgrund des anhaltenden Einkaufstourismus viel Geld. Der Detailhandel wird geradezu ausgehöhlt. Es entstanden in den letzten Jahren eigentliche Zollfreiregionen . Die Beseitigung der Wertfreigrenze ist nebst anderen Massnahmen ein Baustein für mehr Steuergerechtigkeit. Es soll unterstrichen werden, dass der Kanton Thurgau ganz besonders vom Einkaufstourismus betroffen ist.

Zum Vorstoss im Wortlaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.