Nach Erledigung des Routinegeschäfts Erteilung der Zustimmung zu den Einbürgerungsgesuchen befasste sich der Rat mit einem sehr emotionalen Thema. Die Diskussion über die Interpellation „Sterbehilfe im Thurgau“ brachte erwartungsgemäss die sehr unterschiedlichen Ansichten zu diesem Thema zum Ausdruck. Die Interpellanten führten in der Diskussion an, dass eine aktive Sterbehilfe eine Respektlosigkeit gegenüber der Schöpfung darstelle. Der… weiterlesen


Wenn es Herbst wird, die WEGA beginnt, wechselt auch der Grosse Rat nach Weinfelden Mit der Überweisung der Standesinitiative zum Ausschluss des Palmöls aus dem Freihandelsabkommen mit Malaysia, welche durch Daniel Vetterli SVP und andere Unterzeichnenden eingereicht wurde, begann der Start des Rates in Weinfelden. Nach der Beschlussfassung mit 69 JA zu 10 NEIN Stimmen… weiterlesen


Interpellation: „Jihadistische Bedrohung im Thurgau“ Von SVP-Kantonsrat Pascal Schmid Medienberichte über Jihadisten im Kanton Thurgau lassen aufhorchen. Eine Recherche von Tagesanzeiger.ch und Newsnet benennt fünf Schweizer Jihad-Hochburgen: Winterthur, Lausanne, Biel, Genf – und Arbon. Laut Journalist und Terrorismus-Experte Kurt Pelda gibt es im Thurgau einige auffällige Leute mit Verbindungen zur Jihadisten-Szene. Sie lebten oft von… weiterlesen