01.10.2018  |    Hinterlasse ein Kommentar

Rückschau Sitzung Grosser Rat 01.10.201

Die Interpellation über die „Phosphor Rückgewinnung“ stiess auf Interesse. Phosphor ist ein wichtiger Düngerbestandteil für die Landwirtschaft und wird weltweit nur an wenigen Orten abgebaut. Diese Vorkommen sind endlich. Phosphor wird ein knapper Wertstoff werden, der in Zukunft aus dem Abwasser zurückgewonnen werden soll. Die heutigen Organisationen zur Abwasserreinigung sind gut eingespielt. Der Regierungsrat geht daher davon aus, es sei damit eine gute Basis gelegt um die Phosphor Rückgewinnung bis 2025 technisch zu etablieren.

Ob lokale Medien im Thurgau Partner oder Störenfriede seien, war die Frage. Es geht dabei darum, dass kantonale Verwaltungsstellen, neben den regionalen, vermehrt die lokalen Zeitungen nutzen. Der Regierungsrat versprach mit einer entsprechenden Empfehlung an seine Ämter tätig zu werden. Die Votanten in der Diskussion wollten mehr Verbindlichkeit und damit lebenserhaltende Wirkung für die lokalen Zeitungen. Auch mit mehr kantonalen Informationen und Inseraten in lokalen Zeitungen kann der Wandel zum zunehmend digital orientierten Medienkunden wohl nicht aufgehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.