24.01.2019  |    Hinterlasse ein Kommentar

Vernehmlassung zum Gesetz betreffend die Änderung des Gesetzes über die Energienutzung

Die SVP Thurgau unterstützt die Revision des Gesetzes über die Energienutzung und die darin enthaltene Umsetzung der MuKEn2014 mit dem Thurgauer Weg – MuKEn TG-Light.

Wir warnen aber vor immer mehr Regulierungen und technischen Einzeleinschränkungen und würden es begrüssen, wenn die MuKEn hin zu einer Gesamtenergieanforderung geführt wird. Zum Beispiel das Definieren einer optimalen Bilanz von Energieverbrauch und -produktion und die Forderung vom minimalen Einsatz Grauer Energie. Der Weg, wie dieses Ziel erfüllt wird, sollte möglichst den Fachleuten und Investoren überlassen werden. Dies könnte vermehrt Innovationen und clevere Lösungen in diesem Thema fördern.

Die ganze Vernehmlassungsantwort zum herunterladen (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.