Mitmachen
Artikel

Medienmitteilung der SVP-Fraktion: Gerechte Fluglärmverteilung

In der Sommersession der eidgenössischen Räte beschliesst der Nationalrat über die Ratifizierung des Staatsvertrages mit Deutschland zum Betrieb des Flughafens Zürich. Das Parlament befindet über den vorliegenden Staatsvertrag ohne Kenntnis, wie dieser später umgesetzt werden soll. Der Bundesrat und das zuständige Bundesamt hat es bisher verpasst, einen diesbezüglichen Bericht vorzulegen. Viele Anzeichen lassen vermuten, dass bei der Umsetzung vor allem der Kanton Thurgau mit zusätzlichem Fluglärm belastet wird. Die Fraktion der SVP Thurgau unterstützt alle Bestrebungen, die eine einseitige Belastung des Kantons Thurgau mit Fluglärm verhindern. Um dies zu erreichen, sollen die Entscheidungsträger auf Stufe Bund gezielt auf diese Problematik aufmerksam gemacht werden. Die SVP Thurgau dankt Regierungsrat Dr. Jakob Stark für seinen aktiven und kämpferischen Einsatz in diesem Dossier. Die Fraktion der SVP unterstützt gezielte Aktionen, die sich direkt an die Mitglieder des eidgenössischen Parlaments richten. Dieses Vorgehen erscheint wesentlich wirkungsvoller als eine öffentliche Kundgebung auf dem Bundeshausplatz durch die Mitglieder des Grossen Rates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#fraktion
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Thurgau, Sekretariat, Schupfenzelgstrasse 12, 8253 Diessenhofen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden