Mitmachen
Artikel

Motion von SVP-Kantonsrat Baumann einstimmig überwiesen

Die Motion hat zum Ziel, dass Identitätskarten ohne biometrische Daten weiterhin und ohne zeitliche Begrenzung bei den Wohnsitzgemeinden beantragt werden können.

Der Grosse Rat des Kantons Thurgau behandelte in seiner heutigen Sitzung die Motion von SVP-Kantonsrat Kurt Baumann, Sirnach, „Standesinitiative zur Abänderung des Bundesgeseztes über die Ausweise für Schweizer Staatsangehörige“. Die Motion hat zum Ziel, dass Identitätskarten ohne biometrische Daten weiterhin und ohne zeitliche Begrenzung bei den Wohnsitzgemeinden beantragt werden können.

Der Grosse Rat hat mit 104 zu 0 Stimmen Eintreten beschlossen und die Motion danach mit 106 zu 0 Stimmen überwiesen. Ein deutliches Zeichen aus dem Kanton Thurgau, welches die Bundesparlamentarier nicht übersehen dürfen. Es ist zu hoffen, dass der Fehler der Aufnahme des Artikels zur zentralen Beantragung der herkömmlichen Identitätskarte korrigiert und die unsinnige Übergangsbestimmung aus dem Ausweisgesetz gestrichen wird. Nur so kann ein vernünftiger (ökologischer und ökonomischer) Service Public, wie ihn unsere Einwohnerinnen und Einwohner verdienen, gewährleistet werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#fraktion #standpunkte staat
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Thurgau, Sekretariat, Schupfenzelgstrasse 12, 8253 Diessenhofen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden