Mitmachen
Artikel

Parlamentarische Initiative betreffend Zulassung zur PH

SVP-Kantonsrat Urs Martin und FDP-Kantonsrat Peter Schütz haben eine Parlamentarische Initiative betreffend "Gleichstellung von Berufsmaturität mit gymnasialer Maturität bei Zulassung zu Pädagogischer Hochschule" eingereicht.

Wer heute eine Berufsmatura hat und an die Pädagogische Hochschule will, muss eine Abklärung über sich ergehen lassen und einen Äquivalenznachweis zur Fachmaturität im Berufsfeld Pädagogik erbringen. Wer eine gymnasiale Matura hat, wird an die PHTG zugelassen. Diese Diskriminierung von Inhabern einer Berufsmatura möchte SVP-Kantonsrat Urs Martin zusammen mit FDP-Kantonsrat Peter Schütz mittels einer Parlamentarischen Initiative beheben. Der Verakademisierung der Lehrerbildung könnte wirksam entgegengetreten werden und die Anreize für die Ausbildung von Lehrpersonen mit wichtigem Praxisbezug würden vergrössert. Diese verfügen über einen wichtigen Erfahrungsschatz, sind zufriedener und bleiben in der Regel dem Lehrberuf länger erhalten als Lehrpersonen, die über den gymnasialen Weg in diesen Beruf gelangt sind. Das duale Berufsbildungssystem würde gestärkt und die Berufsmatura aufgewertet.

Weiter zum Vorstoss im Wortlaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#uncategorized
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Thurgau, Sekretariat, Schupfenzelgstrasse 12, 8253 Diessenhofen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden