Mitmachen
Artikel

Rücktritt von SVP-Parteipräsident Marty

Der Präsident der SVP Thurgau, Kantonsrat Walter Marty, hat auf Mitte 2013 seinen Rücktritt bekannt gegeben. Diesen Entscheid hat Walter Marty nach reiflicher Überlegung und der Überzeugung getroffen, das Präsidialamt nach fünf Jahren auf die ordentliche Delegiertenversammlung im Juni 2013 in neue Hände zu legen.

Walter Marty wurde 2008 zum Parteipräsidenten gewählt und stand der Kantonalpartei somit fünf Jahre vor. Auf die ordentliche kantonale Delegiertenversammlung vom 25. Juni 2013 tritt Walter Marty von seinem Amt zurück. Der gewählte Zeitpunkt ein Jahr nach den kantonalen Wahlen ermöglicht für die Nachfolge einen optimalen Einstieg in die Parteileitung. Der Gemeindeammann der Politischen Gemeinde Kemmental wird sich als Kantonsrat und Mitglied der Geschäfts- und Finanzkommission des Grossen Rates weiter für die SVP Thurgau engagieren.

Die SVP Thurgau bedankt sich bei Walter Marty bereits an dieser Stelle herzlich für die vorausschauende und gewissenhafte Ausübung des Amtes. Ein Ausschuss der Geschäftsleitung unter dem Vorsitz von Kantonsrat Max Arnold wurde mit der Suche nach einer Nachfolge beauftragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikel teilen
Kategorien
#partei
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Thurgau, Sekretariat, Schupfenzelgstrasse 12, 8253 Diessenhofen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden