Mitmachen
Vorstoss

Feminisierung der PH und der Volksschule

Für das Bundesgericht ist der Lehrberuf heute ein klassischer «Frauenberuf». Doch zunehmend betrachten Fachleute verschiedenster Bereiche die starke Feminisierung der Pädagogischen Hochschulen und der Volksschule als Problem. Der Männeranteil an der PH Thurgau liegt bei 27 Prozent und an der Thurgauer Volksschule bei 20 Prozent. Mit einer Interpellation hinterfragen die SVP-Kantonsräte Andrea Vonlanthen, Aline Intergand und Hermann Lei die fehlende Gleichstellung der Geschlechter an der PH und der Volksschule. Und sie möchten vom Regierungsrat wissen, wie diese Entwicklung gestoppt und der Beruf des Primalehrers für Männer wieder attraktiver gemacht werden könnte.

 

Zum Vorstoss im genauen Wortlaut (PDF)

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Thurgau, Sekretariat, Schupfenzelgstrasse 12, 8253 Diessenhofen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden