Mitmachen
Vorstoss

Parlamentarische Initiative: «Erhöhung der Steuerabzüge für Krankenkassenprämien»

Parlamentarische Initiative: «Erhöhung der Steuerabzüge für Krankenkassenprämien»

Von SVP-Kantonsräten Urs Martin, Pascal Schmid und weiteren

Die Gesundheitskosten steigen – und als Folge davon nimmt die Belastung der Krankenkassenprämien deutlich zu. Gleichzeitig hat der Thurgau die Berechtigung zum Bezug von Prämienverbilligungen in den letzten Jahren zweimal reduziert. Die Durchschnittsprämien im Kanton Thurgau sind in diesem Jahr 5088 Fr. für Erwachsene, 3948 Fr. für junge Erwachsene und 1224 Franken für Kinder. Es drängt sich daher auf, die Abzüge der Kankenkassenprämien der Realität wenigstens schrittweise anzunähern (von 6200 auf 7000, von 3100 auf 3500 sowie von 800 auf 1000), so dass der Mittelstand wirksam entlastet wird.

Zum Vorstoss im Wortlaut (PDF)

Artikel teilen
Kontakt
SVP Kanton Thurgau, Sekretariat, Schupfenzelgstrasse 12, 8253 Diessenhofen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden