Mitmachen
Artikel

Dringliche Interpellation und offener Brief an den Regierungsrat des Kantons Thurgau

Download Dringliche Interpellation (PDF)

Geschätzte Damen und Herren Regierungsräte

Geschätzte Damen und Herren

Aufgrund der aktuellen Lage und Krise mit dem Corona Virus muss aus Sicht der SVP dringend gehandelt werden. Selbstverständlich trägt die SVP Thurgau sämtliche Entscheidungen von Bund und Kanton mit und ist auch dankbar für die bisherigen Anstrengungen zur Bekämpfung des Virus.

Die SVP wünscht, dass mit den vorhandenen, nicht zweckgebundenen Reserven, der Erlöse aus den PS-Scheinen TKB und den a.o. Ausschüttungen SNB, die Wirtschaft unterstützt wird. Unternehmen, KMU, Angestellte und Selbständigerwerbende brauchen Hilfe – sofort und nicht erst in Wochen, Monaten oder Jahren.

Die faktisch auferlegten Berufsverbote für viele Branchen sind auch durch den Kanton Thurgau abzufedern. Der Kanton Thurgau hat die Mittel als Reserven, hier mildernd mitzuwirken.

Wir ersuchen um Unterstützung und bitten Sie, uns die beiliegenden Fragen nicht nur zu beantworten, sondern auch in deren Sinne der Wirtschaft und den Angestellten zu unterstützen und zu helfen.

Vielen Dank und bleiben Sie bitte gesund.

Freundliche Grüsse

Stephan Tobler, Ruedi Zbinden

Download Dringliche Interpellation (PDF)

Artikel teilen
weiterlesen
Kontakt
SVP Kanton Thurgau, Sekretariat, Schupfenzelgstrasse 12, 8253 Diessenhofen
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden